Hier gibt es keinen Keanu Reeves,

sondern Infos zur Buchreihe Neon Samurai von Christian Günther. ​

Cyberpunk in Norddeutschland - auch hier könnte die eine oder andere Stadt brennen.

Anzeige

Auf der Suche nach Cyberpunk 2077?

Der erste Schritt in die Welt der Buchreihe „Neon Samurai“ – erlebe ein Norddeutschland in der düsteren Zukunft des Jahres 2069:

Hamburg, 2069.
Die zerstörte Klimakuppel überspannt die Stadt wie ein schwarzer Regenbogen. In den Straßen herrscht das Gesetz des Stärkeren. Eine fiebernde Welt, in der die einen dem Traum der Verschmelzung von Mensch und Maschine folgen, während die anderen um ihr nacktes Überleben kämpfen.

Chill verlässt die Zone, ein heruntergekommenes Randgebiet, und sucht sein Glück im Neon der Stadt.

Alya handelt als Chip-Dealerin mit den Träumen anderer.

Jed schlägt sich als Grubenkämpfer mit Skateboard und Krallenhandschuh durch.

Alle drei stellen fest, dass ihre Wege miteinander vernetzt sind.
Während sie einer Spur von toten Hackern, geheimen Datenknoten und unberechenbaren Soldaten folgen, stürzen Giftwolken und Stromausfälle die Stadt ins Chaos.
Trägt womöglich einer von ihnen die Schuld daran?

Es sind die Tage, in denen es beginnt, Elektrostatik zu regnen.

jetzt erhältlich

216 Seiten
€ 11,99
E-Book € 2,99
ISBN 978-3750405424

Die Welt

Hamburg 2069. Hier beginnt der Blick in die düstere Zukunft Norddeutschlands. 

Die Buchreihe „Neon Samurai“ wird voraussichtlich aus fünf Büchern bestehen. Die ersten beiden sind die überarbeiteten Fassungen von „under the black rainbow“ und „Rost“, dazu kommen ein Kurzgeschichten-Band und zwei brandneue Romane.

Die Bücher

2069

under the black rainbow

(Ersterscheinung 2003)

Die neue, komplett überarbeitete Ausgabe ist Ende Oktober 2019 erschienen.

2069 - 2099

Memory Cloud

(Arbeitstitel)

Kurzgeschichtensammlung mit Stories aus der Welt von „Neon Samurai“. Viele wurden bereits in der Vergangenheit in diversen Anthologien veröffentlicht. Ergänzt werden diese durch brandneue Stories.

2079

Rost

(Ersterscheinung 2005)

Die Neuveröffentlichung in komplett überarbeiteter Form ist für Anfang 2020 geplant.

Die Überarbeitung ist zur Zeit in Arbeit.

2089

Gamer Monks

(Arbeitstitel)

Dieser Roman ist derzeit in Arbeit.

2099

Sand in den Augen

(Arbeitstitel)

Dieser Roman ist derzeit in Arbeit.

Der Autor

Christian Günther, Jahrgang 1974, lebt in der Nähe von Hamburg und arbeitet dort als selbstständiger Grafiker und Web-Entwickler.

In seinen beiden ersten Romanen „under the black rainbow“ und „Rost“ sowie in zahlreichen Kurzgeschichten zeichnete er das Bild eines düster-futuristischen Norddeutschlands, bevor er sich der Fantasy zuwandte und die Welt von „Faar“ erfand.

Zu „Faar“ sind mittlerweile vier Romane erschienen:

www.fantasypunk.de